Dr. THOMAS TROMM

Dr. Thomas Tromm studierte Materialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Oberflächentechnik an der RWTH Aachen. Im Anschluss promovierte er in Physik am Peter Grünberg Institut des Forschungszentrums Jülich im Bereich der Halbleiter-Nanoelektronik über ternäre Seltenerdoxide und ferroelektrisches HfO2 als Gate-Dielektrika.

Seine Ausbildung zum Patentanwalt begann er 2018 in einer großen Düsseldorfer Patentanwaltskanzlei mit weiteren Ausbildungsabschnitten beim Oberlandesgericht Düsseldorf, beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht. Parallel absolvierte er ein juristisches Fernstudium an der Fernuniversität Hagen.

Seit 2022 verstärkt Dr. Tromm das Team des Düsseldorfer Büros von König Szynka Tilmann von Renesse. Heute betreut Dr. Tromm nationale und internationale Unternehmen in Patenterteilungsverfahren insbesondere aus den Bereichen Physik und Maschinenbau.