Dr. Anja Gräfin Stenbock-Fermor

Patentanwältin

Dr. Anja Stenbock studierte Chemie an der RWTH-Aachen mit Schwerpunkten in Physikalischer und Makromolekularer Chemie. Ihre Promotion zum Thema Block-Copolymere fertigte sie am DWI Leibniz Institut für interaktive Materialien an, verbunden mit einem Auslandsaufenthalt am UCC in Cork. Sie ist seit 2016 im gewerblichen Rechtsschutz tätig, zunächst in einer international agierenden Patentanwaltskanzlei in Essen. Seit 2022 verstärkt Dr. Anja Stenbock das Team des Düsseldorfer Büros von König Szynka Tilmann von Renesse.

Anja Stenbocks besonderer Fokus liegt auf der Betreuung von Patentportfolios und der strategischen Beratung junger und mittelständischer, international tätiger Unternehmen. Dazu gehört insbesondere die Betreuung von europäischen und internationalen Anmeldeverfahren, sowie Einspruchsverfahren vor dem EPA und den Beschwerdekammern. Ihre technischen Fachgebiete liegen vor allem in der Polymerchemie und Medizintechnik.